DieLe-Högersdorf   gGmbH

Adresse:
 

Am Dorfplatz 3
23795  Högersdorf

Telefon:
Fax:

04 551   -   999 633
04 551   -   999 634

mail@DieLe-Hoegersdorf.de

Konzept

Die DieLe Högersdorf gGmbHist ein Dienstleistungsunternehmen mit wirtschaftlichen Interessen. Als Integrationsbetrieb ist eine sozial- und arbeitspädagogische Einrichtung für Menschen mit Behinderungen und grundsätzlich auch für jene, die von Behinderung bedroht sind. Gegründet wurde sie 2004. Ihr erstes Ziel ist die Schaffung und Erhaltung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen für Menschen mit Behinderungen.

Enge inhaltliche und personelle Beziehungen zur Wohngruppe Högersdorf gGmbH sind ausdrücklich gewollt; zumal die Wohngruppe Högersdorf gGmbH zur Unterstützung über qualifizierte und erfahrene Heilpädagoginnen, Ergotherapeutin und Fachkräfte für Arbeitspädagogik verfügt.
Gute Beziehungen bestehen auch zu anderen Einrichtungen für behinderte Menschen.

DieLe Högersdorf gGmbHist in Gebäuden der Wohngruppe Högersdorf gGmbH in Högersdorf mit Büro, Werkstatt, Lagerräumen und Anhänger/Kfz-Stellplätzen untergebracht
.

Die Gemeinde Högersdorf (ca.400 Einw.) liegt am Rande Bad Segebergs.

Die Arbeitsfelder der DieLe Högersdorf gGmbH sind Hausmeisterservice, Kommunale Dienste, Spielplatzsicherung, Hauswirtschaft, Handel und Verwaltungsangebote. Alle Bereiche sind mit qualifizierten Mitarbeitern besetzt. Die Geschäftsführung liegt bei der Verwaltungsleiterin und einem  Sozialpädagogen mit betriebswirtschaftlichem und handwerklichem Hintergrund.

Qualifizierungsformen für behinderte Menschen sind im Rahmen von Praktika und Berufsfindungs-, Erprobungs- und Trainingsmaßnahmen in den genannten Arbeitsbereichen (wie das Drei-Stufen-Modell) vorgesehen, dazu die Ausbildung zum/zur Bürokaufmann/-Kauffrau. Erfahrene qualifizierte Anleiter sind für diese Aufgaben vorhanden.

Die Personalstruktur ist gelenkt und begrenzt durch die Möglichkeiten des Dienstleistungsmarktes, von Förderleistungen durch Reha-Träger u.ä. und dem Engagement und den Möglichkeiten seiner MitarbeiterInnen selbst.
Wenn alles gut läuft, sind Stark und Schwach (wie immer man es dreht und wendet) ein funktionierendes Wirtschafts-Paar.

Ausdrücklich ist es das Ziel der Unternehmensführung wirtschaftlich erfolgreich zu handeln und den Betrieb dauerhaft in Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zu führen und zu halten.

Högersdorf 2010

Drei Stufen Modell
Die Maßnahme soll die Entwicklung der Persönlichkeit der behinderten und von Behinderung bedrohten TeilnehmerInnen fördern und ihre Leistungsfähigkeit unterstützen. Die Förderung erfolgt durch erfahrenes, qualifiziertes Personal mittels Anleitung, Betreuung, Begleitung und Bildung. Die berufliche Erprobung findet an geeigneten Beschäftigungsplätzen statt.

Stufe 1
Diagnostik durch gezielte Beobachtung im Arbeitsprozess
    
-motorische Fähigkeiten und Wahrnehmung
    
-elementare Arbeitsfähigkeiten
    
-spezielle Arbeitsfähigkeiten
    
-emotionale Fähigkeiten
    
-soziale Fähigkeiten
Beschäftigung in verschiedenen Arbeitsfeldern
Durchführung von Arbeitstraining

Ziel: genaue Einschätzung der Arbeitsmöglichkeiten ggf. des Grades der Einschränkung

Stufe 2
Die Beschäftigung erfolgt in Anlehnung an Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes;
hier besonders die Erprobung selbständiger Arbeit
Der Erprobungsbetrieb ist eine Integrationsfirma mit Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen Handwerk, Hauswirtschaft und Handel/Verwaltung. 
Praktikum/Praktika zum Kennen lernen von anderen Berufsfeldern sind möglich
Einweisung in vorhandene Berufsfelder durch Anleiter
Umgang mit Material und Werkzeug
Praxisbezogene Fachkunde im beschränkten Rahmen
Praxisbezogener Unterricht im beschränkten Rahmen (auch mit kognitiven Inhalten)

Ziel: Beschäftigung unter Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes

Stufe 3
Arbeitssuche begleiten, ggf. initiieren
Bewerbungstraining durchführen
Orientierung am Arbeitsmarkt unterstützen
Praktikum zur Einleitung von Beschäftigungsverhältnissen organisieren
Bei Bedarf soz.päd. Begleitung des 1. Quartals im neuen Beschäftigungsverhältnis

Ziel: Eintritt in ein Beschäftigungsverhältnis auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Högersdorf im Dezember 2006

DieLe-Högersdorf gGmbH
Tel. 04551-999 633
Sitz in 23795 Högersdorf
Geschäftsführer: Ulrich Jordan

 Am Dorfplatz 3
Fax  04551-999 634
HR B 6794 KI
Kto.Nr. 150 222 13

23795 Högersdorf
mail@DieLe-Hoegersdorf.de
Finanzamt Bad Segeberg 11 292 8435 7
KSK  Südholstein   BLZ 230 510 30